1-Euro-Häuser auf Sizilien: Neues Projekt in der UNESCO-Weltkulturerbestadt Caltagirone

1-Euro-Häuser auf Sizilien
1-Euro-Häuser auf Sizilien
18 August 2021, Redaktion

Eine weitere Stadt gesellt sich zu den Orten auf Sizilien, die Häuser für 1 Euro zum Kauf anbieten. Diesmal geht es jedoch nicht um ein kleines Dorf mit wenigen Einwohnern, sondern nicht weniger als um Caltagirone in der Provinz Catania, eine echte italienische Perle, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. In Caltagirone werden 1-Euro-Häuser zum Verkauf angeboten. Um mehr zu erfahren, interviewte idealista/news Antonio Montemagno, den Stadtrat für Kulturerbe.

„Wir haben die Entscheidung getroffen, uns der Initiative der 1-Euro-Häuser in Caltagirone anzuschließen, nachdem wir den Erfolg in anderen sizilianischen Dörfern gesehen, obwohl unsere Stadt gar nicht so klein ist, mit fast 40.000 Einwohnern und einem historischen Stadtzentrum, das zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt wurde“, erklärt Montemagno.

Das Hauptziel der Gemeinde ist neben der Förderung der Wiederbevölkerung auch die Erhaltung des historischen Zentrums“, so der Stadtrat für Denkmalpflege, „denn viele Einwohner haben ihre Häuser in der Altstadt aufgeben, um in den neuen Stadtteilen zu bauen“.

Viele der Häuser im Zentrum der Stadt sind geerbt und in vielen Fällen leben die Erben außerhalb von Caltagirone und haben kein Interesse daran, Geld für die Renovierung auszugeben, da sie dies aufgrund der Steuern und Ausgaben als Belastung sehen, auch wenn die Immobilien erhalten bleiben müssen.

Caltagirone
Flickr

Das Problem besteht jedoch darin, so Montemagno, dass „im Falle eines Einsturzes eines der Gebäudes, was bereits geschehen ist, die Eigentümer zivil- und strafrechtlich haftbar sind. Denn die maroden Strukturen der Gebäude sind eine Gefahr für die ganze Innenstadt“.

Daher die Idee der Gemeinde, als Vermittler für den Verkauf der Häuser für 1 Euro zu fungieren, um den Eigentümern die Möglichkeit zu geben, eine „Last“ loszuwerden und kein Geld in eine Immobilie investieren zu müssen, an der sie nicht interessiert sind. Gleichzeitig können potenzielle Käufer ein Haus im historischen Zentrum von Caltagirone, einem UNESCO-Weltkulturerbe, für einen symbolischen Geldbetrag kaufen. Wer eine dieser Immobilien kauft, muss innerhalb von 3 Jahren nach Kauf die notwendigen Sicherungs- und Renovierungsarbeiten durchführen.

„Das Interesse am Kauf von Immobilien ist bereits groß und ich erhielt sofort nach Veröffentlichung des Konzepts Anrufe von Eigentümern, die ihre Häuser über das 1-Euro-Projekt zum Verkauf anbieten wollen.“ Bald, wie Montemagno hinzufügt, „werden wir das Projekt auf öffentlich für potenzielle Käufer bekannt machen“.

Bei der Nutzung der Immobilie gibt es keine besonderen Einschränkungen. Die Käufer können die Immobilie zu Wohn-, Geschäfts- oder Gaststättenzwecken nutzen. „Wer eine Immobilie kauft, kann sie auch als technisches Büro oder Atelier nutzen“, erklärt der Denkmalpfleger. Dies gilt sowohl für Italiener, die in eine sizilianische Perle investieren möchten, die zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt wurde, als auch für internationale Käufer.

Sind Sie bereit, Ihr Traumhaus zu finden?

Sind Sie bereit, Ihr Traumhaus zu finden?

Finden Sie bei idealista Immobilien zum Verkauf und Langzeitmieten