So sparen Sie im Sommer in Ihrem italienischen Ferienhaus Geld

Von der richtigen Nutzung Ihrer Klimaanlage bis hin zum Ausschalten des Lichts gibt es in diesem Sommer viele Möglichkeiten, in Ihrem Ferienhaus Geld zu sparen

Sparen Sie Geld in Ihrem Ferienhaus in Italien
Sparen Sie Geld in Ihrem Ferienhaus in Italien / Unsplash
30 Juni 2021, Redaktion

Die Temperaturen steigen langsam und der Großteil der Haushalte in Italien nutzt bereits die Klimaanlage, um angenehmer leben und arbeiten zu können. Sollten Sie es mit der Klimaanlage in Ihrem Ferienhaus in Italien jedoch übertreiben, könnten Sie diesen Sommer bei der Stromrechnung eine böse Überraschung erleben. Sehen wir uns an, wie Sie diesen Sommer in Italien Geld bei Ihrer Stromrechnung sparen können, mit ein paar einfachen Tipps, die Sie in Ihrem Ferienhaus in die Praxis umsetzen können.

Die (nicht optimale) Nutzung von Klimaanlagen hat einen großen Einfluss auf die Stromkosten. Dennoch ist die Klimaanlage sicherlich nicht das einzige Gerät, das Sie berücksichtigen müssen, wenn Sie analysieren, wie Sie in diesem Sommer Strom sparen können. Besonderes Augenmerk sollte auf Haushaltsgeräte und auch auf die Belüftung der Immobilie gelegt werden.

Stromkosten bei der Klimaanlage sparen

Die richtige Nutzung der Klimaanlage im Haus kann Ihre Energiekosten um bis zu 75% senken. Befolgen Sie dazu einfach einige einfache grundlegende Anweisungen. Der erste Schritt besteht darin, die Filter vor der Inbetriebnahme ordnungsgemäß zu reinigen und zu warten, was sich erheblich auf Ihre monatliche Stromrechnung auswirkt.

Ein weiterer grundlegender Aspekt ist die von Ihnen eingestellte Temperatur, die nie unter 25 Grad und mit einem Unterschied zwischen der Innen- und Außentemperatur von 8 Grad liegen sollte. Dadurch wird unnötiger Wärmeverlust vermieden. Darüber hinaus ist es wichtig, Ihre Klimaanlage entfernt von störenden Gegenständen und in Räumen zu installieren, die tagsüber nicht zu heiß und der Sonne ausgesetzt sind.

Denken Sie immer daran, dass Sie der Hitze zu Hause auch mit der Entfeuchtungsfunktion der Klimaanlage entgegenwirken können, die die Innentemperatur um bis zu 3 Grad senken kann, ohne die Stromrechnung übermäßig zu belasten. Wer seine Klimaanlage in Italien kaufen oder austauschen möchte, sollte sich für ein energiesparendes Modell mit Invertertechnologie entscheiden.

So kühlen Sie Ihr Ferienhaus natürlich

Die Klimaanlage ist jedoch nicht die einzige Möglichkeit, Ihr Zuhause kühl zu halten. Tatsächlich helfen einige Vorkehrungen den Klimaanlagen, indem sie auch die Kosten auf Ihrer Rechnung begrenzen. Rollläden und Vorhänge (vorzugsweise weiß, da sie die Sonne reflektieren) sind besonders in den heißesten Stunden des Tages sehr nützlich, um vor der Sonne zu schützen und das Eindringen von Wärme in das Haus zu verhindern.

Wer einen Balkon hat, kann sich für Pflanzen entscheiden, die einen Großteil der Wärme aufnehmen und so wenig wie möglich davon ins Haus lassen. Darüber hinaus vermeidet der Wechsel des Ventilators mit der Klimaanlage eine größere Energieverschwendung, was im Sommer zu erheblichen Einsparungen bei Ihrer Stromrechnung führt.

Die Verwendung von Elektrogeräten

Gerade im Sommer ist es wichtig, alle Lichter auszuschalten, wenn sie nicht benötigt werden, nicht nur wegen der Stromkosten, sondern auch, weil sie zusätzliche Wärme erzeugen. Was die Verwendung von Waschmaschinen und Geschirrspülern angeht, ist es am besten, sie nur mit voller Beladung zu verwenden, um Vorwaschen und automatisches Spülen zu vermeiden.

Für Wäsche ist es vorzuziehen, Waschprogramme bei 30 und 40° zu wählen, während bei schmutziger Wäsche besser auf das Waschen bei 90° verzichtet und ein Programm bei 60° gewählt wird, da dies in vielen Fällen eine Ersparnis von 30% garantiert.

Sind Sie bereit, Ihr Traumhaus zu finden?

Sind Sie bereit, Ihr Traumhaus zu finden?

Finden Sie bei idealista Immobilien zum Verkauf und Langzeitmieten