1-Euro-Häuser in Italien kaufen

Patrica, eines der Dörfer Italiens, in dem Sie Häuser für 1 Euro kaufen können / Wikimedia commons
Patrica, eines der Dörfer Italiens, in dem Sie Häuser für 1 Euro kaufen können / Wikimedia commons
27 März 2019, Magaraggia Law Firm

Wie funktioniert das Projekt der „1-Euro-Häuser“?

Die Besitzer dieser Immobilien sind Privatpersonen, die sie so schnell wie möglich verkaufen möchten, um keine Steuern zahlen zu müssen. Dabei handelt es sich hauptsächlich um heruntergekommene oder einsturzgefährdete Häuser, die restauriert werden müssen.

In manchen Fällen gelangen die Häuser als Schenkungen in den Besitz der Gemeinden, die sie dann in einem öffentlichen Verfahren für den symbolischen Betrag von 1 Euro verkaufen. In anderen Fällen sind es die Kommunen, die im Namen der Eigentümer dieser Immobilien handeln.

Vorteile beim Kauf eines 1-Euro-Hauses

Diese langfristig ausgelegte Strategie ist für all jene interessant, die auf der Suche nach einem günstigen und schlichten Haus sind, um den einstigen Charme dieser kleinen italienischen Dörfer wiederherzustellen, die von der ganzen Welt für ihre außergewöhnliche Schönheit und den Geist der Vergangenheit beneidet werden, die heutzutage so gefragt sind.

Darüber hinaus könnte das Projekt Case 1 Euro (Häuser für 1 Euro) den italienischen Immobilienmarkt verändern, da sie jungen Menschen den Kauf von Wohneigentum erleichtert, für die die Gewährung eines Hypothekendarlehens oft ein unüberwindbares Hindernis darstellt.

Die Wiederbevölkerung dieser kleinen Städte wird die Entwicklung des Tourismus fördern und die Wirtschaft des gesamten betroffenen Gebiets ankurbeln. Mit dem Ziel, die Tourismusbranche zu unterstützen, könnten Sie die Sanierung einer Immobilie in Betracht ziehen, um sie in ein kleines Hotel oder ein B & B zu verwandeln. Wem ein größeres Projekt vorschwebt, könnte mehrere Immobilien im selben Dorf kaufen und ein größeres Hotel schaffen.

Kurzum, es gibt viele interessante Möglichkeiten.

Sambuca auf Sizilien

Am 19. Februar 2019 veröffentlichte die Gemeinde Sambuca auf Sizilien eine neue Ausschreibung (auf Italienisch „Bando di Gara“) für eine zweite Gruppe von Immobilien in ihrem historischen Stadtzentrum. Die neue Gruppe besteht aus 16 Häusern. Eine kurze Beschreibung dieser Immobilien, einschließlich einiger Bilder und indikativer Lagepläne, finden Sie auf der Website der Gemeinde.

Auf derselben Website stellt die Gemeinde Sambuca ein Dokument in italienischer und englischer Sprache zur Verfügung, das die Regeln für die Angebotsabgabe und die endgültige Zuteilung der Immobilien beschreibt. Die englische Version des Dokuments umfasst 3 Seiten.

Die Zuteilung der Immobilien erfolgt auf der Grundlage einer stillen Auktion mit einem Startpreis von 1 Euro, wobei alle Bieter ihre Angebote anonym abgeben und der Höchstbietende den Zuschlag erhält.

Die Frist für die Einreichung der Angebote ist Freitag, 19. April 2019, um 13.00 Uhr.

Sind Sie bereit, Ihr Traumhaus zu finden?

Sind Sie bereit, Ihr Traumhaus zu finden?

Finden Sie bei idealista Immobilien zum Verkauf und Langzeitmieten