Italienische Strände mit Blauer Flagge: Die Neuzugänge 2020

Sestri Levante / Raffaele Pagani, Wikimedia Commons
Sestri Levante / Raffaele Pagani, Wikimedia Commons
3 Juni 2020, Redaktion

Da der Sommerurlaub 2020 in Italien möglicherweise doch noch stattfinden kann, gibt es gute Nachrichten für Strandliebhaber: Die Liste der italienischen Strände, die 2020 mit der Blauen Flagge ausgezeichnet werden, ist veröffentlicht worden. Die Anzahl der Strände mit diesem Qualitätsabzeichen ist von 183 im letzten Jahr auf 195 gestiegen. Hier werfen wir einen Blick auf die 12 neue Stränge mit Blauer Flagge in Italien.

Das Gütesiegel der Blauen Flagge wird jedes Jahr von der Stiftung zur Umwelterziehung (Foundation for Environmental Education) ausgezeichnet. Neben sauberem Wasser und Nachhaltigkeit müssen See- und Strandbäder eine Vielzahl von Kriterien und Anforderungen erfüllen, um die Auszeichnung zu erhalten. Es ist daher eine gute Nachricht, dass es in diesem Jahr in Italien 12 Strände neu dazugekommen sind und kein Strand seine Auszeichnung verloren hat.

Dies sind die 12 italienischen Orte, die 2020 mit der Blauen Flagge ausgezeichnet wurden:

  • Lido di Gozzano (Piemont)
  • Diano Marina (Ligurien)
  • Sestri Levante (Ligurien)
  • Montignoso (Toskana)
  • Porto Tolle (Venetien)
  • Vico Equense (Kampanien)
  • Isole Tremiti (Apulien)
  • Melendugno (Apulien)
  • Rocca Imperiale (Kalabrien)
  • Tropea (Kalabrien)
  • Siderno (Kalabrien)
  • Alì Terme (Sizilien)

Eines muss jedoch beachtet werden: Nicht alle Strände in diesen Gemeinden wurden mit einer Blauen Flagge ausgezeichnet. In den 195 Gemeinden, die mit Blauen Flaggen ausgezeichnet wurden, gibt es insgesamt 407 Strände.

Betrachtet man die Verteilung nach Regionen, liegt Ligurien mit 32 Standorten an der Spitze, gefolgt von der Toskana mit 20 Orten. Es folgen Kampanien mit 19 Orten, Marken und Apulien mit jeweils 15, Sardinien und Kalabrien mit je 14 und Abruzzen mit 10. Dahinter liegen Latium und Venetien mit 9 Orten, Sizilien mit 8, Emilia Romagna mit 7, Basilikata mit 5, Friaul-Julisch Venetien mit 2 und Molise mit 1. Dazu kommen 18 Orte an den italienischen Seen, die ebenfalls mit der Blauen Flagge ausgezeichnet wurden.

Originalartikel: Bandiere Blu, 12 in più in Italia nel 2020. La Liguria Führer con 20 (Ansa)

Sind Sie bereit, Ihr Traumhaus zu finden?

Sind Sie bereit, Ihr Traumhaus zu finden?

Finden Sie bei idealista Immobilien zum Verkauf und Langzeitmieten