Leben in Italien: Die besten Orte, um auf dem Land zu leben

Der Umzug aufs Land wird aufgrund der Corona-Pandemie immer attraktiver

Foto von Daniel Vogel auf Unsplash
Foto von Daniel Vogel auf Unsplash
3 Dezember 2020, Emma Donaldson

Aufgrund der Corona-Pandemie verlassen immer mehr Menschen die Stadt und ziehen in ländliche Gebiete. Für diejenigen, die ein neues Leben an einem Ort mit viel Platz und frischer Luft zum Entspannen suchen, ist das ländliche Italien möglicherweise das perfekte Ziel.

Während Italiens Städte viel Charme und Geschichte zu bieten haben, hat das Land abseits dieser Orte spektakuläre, abwechslungsreiche Landschaften voller sanfter Hügel und Weinberge sowie malerische, ländliche Dörfer mit einladender Atmosphäre zu bieten. Auswanderer, die sich für einen Neuanfang auf dem Land in Italien entscheiden, haben die Qual der Wahl. Zu den Vorteilen zählen niedrigere Immobilienpreise im Vergleich zu städtischen Gebieten sowie die Möglichkeit, auf einem größeren Grundstück mit mehr Platz zu leben, wahrscheinlich mit einem Garten und möglicherweise sogar zusätzlichem Land. Werfen Sie einen Blick auf unsere Auswahl von 5 der besten Wohnorte auf dem Land in Italien, damit Sie mit der Planung Ihres Umzugs beginnen können.

Toskana

Kein Ranking der schönsten ländlichen Gegenden wäre vollständig, ohne die Toskana zu erwähnen. Die Toskana beherbergt einige der idyllischsten Landschaften Italiens und wird Sie mit ihren kulturellen und natürlichen Schätzen begeistern.

Die Toskana hat viele charmante Bergstädte und rustikale Landschaften zu bieten, abgesehen von der perfekten Mischung aus ländlichem und städtischem Leben. Obwohl die Region manchmal den schlechten Ruf hat, eine Touristenfalle zu sein, hat sie für jeden etwas zu bieten. Neben atemberaubenden Landschaften und einer florierenden Weinproduktion werden Auswanderer, die auf der Suche nach einem entspannteren Lebensstil sind, in dieser wunderschönen Region definitiv ein Zuhause finden.

Beim Kauf von Immobilien in der Toskana denken die Menschen oft an unglaublich hohe Preise und glauben, sich kein Haus in der Gegend leisten zu können. Im Norden der Toskana können Sie jedoch einige Schnäppchen machen, da dort die Preise fallen, wie in Bagni di LuccaBarga und Lunigiana.

Umbrien

Umbrien wird oft als „Toskana für Arme“ bezeichnet, aber nicht, weil es ein schlechterer Ort zum Leben ist. Die Region ist etwas weniger bekannt, doch wer sich für Umbrien als Wohnort entscheidet, wird genauso malerische Landschaften wie die in der Toskana finden.

Wenn Sie sich für einen Umzug in die umbrische Landschaft entscheiden, können Sie unermessliche Ruhe genießen, wobei der einzige Lärm von der umliegenden Tierwelt ausgeht, während Sie den Sonnenuntergang von Ihrer Terrasse aus beobachten. Die Immobilienpreise in der Region sind ebenfalls niedriger als in der Toskana. Diejenigen, die in oder in der Nähe einer Stadt leben möchten, sollten einen Blick auf das Immobilienangebot in Assisi oder Orvieto werfen.

Abruzzen

Die natürliche Schönheit der Abruzzen kann zweifellos mit jeder Region Italiens mithalten, wenn es um ländliche Landschaften geht. Die Region beherbergt malerische Seen, beeindruckende Berge und ruhige Naturschutzgebiete.

Die Abruzzen werden aufgrund der hohen Anzahl an Nationalparks oft die grünste Region Italiens gennant. Darüber hinaus liegt eine große Anzahl der Städte in der Region am Rande dramatischer Klippen oder mit imposanten Gebirgszügen als Hintergrund, was bedeutet, dass die Aussichten und Landschaften in der Region noch beeindruckender sind.

Wenn Sie in der Nähe einer Stadt wohnen möchten, versuchen Sie es in Penne oder Lanciano, die bei Auswanderern immer beliebter werden.

Marken

In der italienischen Region Marken sind Tradition und Geschichte die auffälligsten Merkmale. Die Region Marken, die oft als „versteckter Diamant Mittelitaliens“ bezeichnet wird, ist zurückhaltend, was sich in der entspannten Lebensweise ihrer Bewohner widerspiegelt.

Wenn Sie nach einer Landschaft suchen, die voller charmanter kleiner Dörfer ist, dann sind Sie hier genau richtig. Die Region Marken hat einen starken mittelalterlichen Charakter. Einige der schönsten Burgen und Weiler in den Hügeln von Marchigiano warten auf Ihren Besuch.

Es ist auch erwähnenswert, dass Sie in den Marken gut leben können, wenn es um Lebensstil und Lebenshaltungskosten geht: Entspannung, gesundes Essen und saubere Luft verbinden sich mit einigen der niedrigsten Immobilienpreise in Italien, was dieses Gebiet zu einem großartigen Wohnort macht.

Apulien

Apulien ist eine wunderschöne Region in Süditalien, die reich an Olivenhainen und Weizenfeldern im malerischen Itria-Tal ist. Kreisförmige konische Trulli (traditionelle Steinhütten in der Region) akzentuieren die Landschaft und führen Sie auf eine faszinierende Reise durch die Geschichte.

In der Region leben immer mehr Auswanderer, was auch belegt, wie herzlich die Einheimischen sind. Diese Gegend, die oft als „neue Toskana“ bezeichnet wird, bietet derzeit niedrige Lebenshaltungskosten, einschließlich billiger Immobilien im Vergleich zum Rest Italiens.

Wer nach einer kleinen Stadt in der Umgebung sucht, sollte Alberobello oder Locorotondo besuchen.

Sind Sie bereit, Ihr Traumhaus zu finden?

Sind Sie bereit, Ihr Traumhaus zu finden?

Finden Sie bei idealista Immobilien zum Verkauf und Langzeitmieten