Tropea, das schönste Dorf Italiens 2021

Das schönste Dorf Italiens
Das schönste Dorf Italiens / Norbert Nagel CC BY-SA
14 April 2021, Redaktion

Das italienische Dorf Tropea ist zum „Borgo dei Borghi 2021“ gewählt worden und hat 2021 den Titel des schönsten Dorfes Italiens erhalten. Tropea in Kalabrien kämpfte gegen die harte Konkurrenz von 20 anderen schönen Städten an, aber die „Perle des Tyrrhenischen Meeres“ erwies sich mit ihrer Geschichte, ihrem Charme und ihrer Kultur als unschlagbar. Schauen wir uns an, warum Tropea so besonders ist, und werfen wir einen Blick auf die Rangliste der Ausgabe 2021 der schönsten Dörfer Italiens.

Tropea liegt in der Provinz Vibo Valentia auf einer Landzunge zwischen dem Golf von Gioia und Santa Eufemia. Das unverkennbare Symbol der Stadt ist der große Felsen, auf dem das Heiligtum von Santa Maria dell'Isola steht. Dies ist nur eine der kostbaren architektonischen und kulturellen Schönheiten, einschließlich der edlen Paläste aus dem 18. und 19. Jahrhundert, die die Stadt beherbergt, die auch den Spitznamen „Das kleine Athen von Kalabrien“ trägt. Ein weiteres wichtiges Element dieses Dorfes ist natürlich die Gastronomie, deren Protagonist die rote Zwiebel ist.

Die endgültige Klassifizierung des „Borgo dei Borghi 2021“ lautet wie folgt:

  1. Tropea (Kalabrien)
  2. Baunei (Sardinien)
  3. Geraci Siculo (Sizilien)
  4. Albori (Kampanien)
  5. Grottammare (Marken)
  6. Campli (Abruzzen)
  7. Malcesine (Venetien)
  8. Pietramontecorvino (Apulien)
  9. Corciano (Umbrien)
  10. Cocconato (Piemont)
  11. Finalborgo (Ligurien)
  12. Valsinni (Basilikata)
  13. Trivento (Molise)
  14. Pofabbro (Friaul-Julisch Venetien)
  15. San Giovanni in Marignano (Emilia-Romagna)
  16. Buonconvento (Toskana)
  17. Borgo Valsugana (Trentino-Südtirol)
  18. Issime (Aostatal)
  19. Pomponesco (Lombardei)
  20. Pico (Latium)
Sind Sie bereit, Ihr Traumhaus zu finden?

Sind Sie bereit, Ihr Traumhaus zu finden?

Finden Sie bei idealista Immobilien zum Verkauf und Langzeitmieten