Die 5 schönsten Weihnachtsmärkte Italiens

Erleben Sie Weihnachtsstimmung in Italien / pxhere.com/es/photo/1361654
Erleben Sie Weihnachtsstimmung in Italien / pxhere.com/es/photo/1361654
5 Dezember 2018, Redaktion

In wenigen Wochen ist Weihnachten und ganz Italien bereitet sich auf diese Feiertage vor. Wie jedes Jahr werden Straßen und Häuser mit Lichtern und Weihnachtsdekoration geschmückt und es finden natürlich Weihnachtsmärkte statt.

Die kalte Luft der letzten Herbsttage riecht nach gebratenen Kastanien, Glühwein, Zimt und heißer Schokolade. Die Lichter erleuchten die Straßen der Innenstädte voller Menschen, die auf der Suche nach Weihnachtsgeschenken sind, und von überall her erklingen traditionelle Weihnachtslieder.

Hier stellen wir Ihnen 5 Reiseziele in Italien vor, damit Sie dort diese magische Atmosphäre genießen und über die besten Weihnachtsmärkte gehen können, um das perfekte Geschenk und die schönste Dekoration für Ihren Weihnachtsbaum zu finden.

1. Trient: Eine weihnachtliche Postkarte

Stand auf dem Weihnachtsmarkt in Trient / Wikimedia commons
Stand auf dem Weihnachtsmarkt in Trient / Wikimedia commons

In der Provinz Trient werden von November bis Januar Weihnachtsmärkte organisiert, die jedes Jahr viele Besucher anlocken. Zu den bekanntesten gehören die Märkte in Trient und Rovereto, aber auch in Levico, Pergine und Arco finden Sie die typischen Holzstände, an denen handwerkliche Produkte angeboten werden.

Weihnachtsmärkte sind nicht nur eine Gelegenheit, um Weihnachtsdekoration und originelle, handgefertigte Geschenke zu kaufen oder die gastronomischen Köstlichkeiten der Region zu kosten, sondern auch, um so bezaubernde Dörfer wie Rango oder Canale di Tenno zu entdecken. Diese zwei märchenhaften Dörfer erscheinen zu dieser Jahreszeit mit all der Dekoration, den Lichtern und dem besonderen Weihnachtsduft, der in der Luft liegt, noch idyllischer.

Lassen Sie sich den Glühwein schmecken und genießen Sie die einladende und festliche Atmosphäre, die die Weihnachtsmärkte von Trentino so besonders macht.

2. Mailand: Viele Geschenkideen

Weihnachtsmarkt in Mailand / flickr.com/photos/paolonuti95/31937642542
Weihnachtsmarkt in Mailand / flickr.com/photos/paolonuti95/31937642542

In der Weihnachtszeit wird Mailand buchstäblich von den Weihnachtsmärkten erobert. Von der traditionellen Fiera degli O'Bej O'Bej, die von den Mailändern sehr geschätzt wird, über die klassischen Holzhäuser, die die gastronomischen Spezialitäten von ganz Italien zur Piazza Duomo bringen, bis hin zum Ökomarkt der Fonderia Napoleonica Eugenia.

35 Kilometer farbige und funkelnde Lichter verwandeln die Hauptstadt der Mode in eine riesige Weihnachtsstadt und laden Jung und Alt dazu ein, die Weihnachtsstimmung zu genießen und die zahlreichen Veranstaltungen zu diesem Anlass zu besuchen.

Wenn Sie nach originellen Geschenken suchen, lassen Sie sich nicht L'Artigiano in Fiera entgehen, ein Handwerksmarkt, bei dem vom 1. bis zum 9. Dezember Produkte aus aller Welt im Fieramilano Rho angeboten werden.

3. Rom: Spaziergang durch die beleuchtete Hauptstadt

Weihnachtsgebäck / pixabay.com/es/users/mahdigermany-137957/
Weihnachtsgebäck / pixabay.com/es/users/mahdigermany-137957/

Die Weihnacht im Schatten des Kolosseums ist besonders beeindruckend. Die ganze Stadt schmückt sich, um diese so sehnlichst erwartete Jahreszeit zu feiern. Die Weihnachtsbeleuchtung lässt die Sehenswürdigkeiten Roms in einem besonderen Licht erstrahlen.

Bei einem Rundgang durch die römische Hauptstadt werden Sie von überall her Weihnachtslieder klingen hören. Lassen Sie sich von den vielen Lichtern und der aufwendigen Dekoration in ihren Bann ziehen und lassen Sie die Weihnachtsaromen auf sich wirken.

Um die Magie der Weihnacht voll und ganz zu erleben, empfehlen wir Ihnen, die berühmten Weihnachtsmärkte an der Piazza Navona und der Spanischen Treppe zu besuchen. Entdecken Sie auch die zahlreichen Veranstaltungen, die in der Vorweihnachtszeit in der Hauptstadt stattfinden.

4. Neapel: Krippenkunst

Krippenfiguren / flickr.com/photos/acetosa888/2071450345
Krippenfiguren / flickr.com/photos/acetosa888/2071450345

In Neapel ist eigentlich das ganze Jahr über Weihnachten. Zu jeder Jahreszeit kann man in der Straße San Gregorio Armeno die Handwerker bewundern, die prächtige Krippen herstellen und wunderschöne Statuen modellieren.

Bis zum Dreikönigstag findet im historischen Zentrum von Neapel zum 147. Mal der Weihnachtsmarkt von San Gregorio Armeno statt. Hunderte von Ausstellern sind mit ihren Ständen dort vertreten und bieten ihre wertvollen Kreationen an.

Ein Besuch in Neapel zu dieser Jahreszeit ist ein ganz besonderes Erlebnis und eine einzigartige Gelegenheit, sämtliche Geheimnisse der berühmten traditionellen neapolitanischen Krippen zu entdecken.

5. Catania: Weihnachtsstimmung am Meer

Nüsse und Trockenfrüchte / pixabay.com/es/users/butterflyinjune-4610069/
Nüsse und Trockenfrüchte / pixabay.com/es/users/butterflyinjune-4610069/

Das milde Klima und die Meeresluft bilden einen Kontrast zu der traditionellen Vorstellung von Weihnachten mit Schnee, Bergen und Holzhütten. Trotzdem kommt in Catania, einer idyllischen Stadt am Meer, eine zauberhafte Weihnachtsstimmung auf.

Am 8. Dezember findet die Prozession zum Anlass von Mariä Empfängnis statt. Die Schutzheilige der Stadt läutet so die Weihnachtszeit ein, zu der in der Stadt Konzerte, Theateraufführungen und Straßentheater stattfinden sowie in den Kirchen wunderschöne Krippen ausgestellt werden.

Vom 1. bis zum 27. Von Dezember findet außerdem ein Weihnachtsmarkt statt, mit typischen Holzhäusern, an denen Sie lokale Spezialitäten und Handwerksprodukte kaufen können.

Sind Sie bereit, Ihr Traumhaus zu finden?

Sind Sie bereit, Ihr Traumhaus zu finden?

Finden Sie bei idealista Immobilien zum Verkauf und Langzeitmieten