Die 5 schönsten Burgen Italiens

Castel Sant'Angelo / MicheleBitetto / Unsplash
Castel Sant'Angelo / MicheleBitetto / Unsplash
29 September 2020, Redaktion

Manche Orte haben viel zu erzählen. Wer die Mauern einer Burg betritt, fühlt sich augenblicklich in eine andere Zeit versetzt. Die alten Steine stecken voller Geheimnisse und sind Zeitzeugen wichtiger Ereignisse, die die Geschichte Italiens geprägt haben.

In Italien gibt es zahlreiche Schlösser, Burgen und Festungen, die jedes Jahr Tausende von Besuchern anziehen. Voller Neugier spazieren sie durch die noblen Räume und Innenhöfe, in denen in der Antike Adlige und Ritter lebten.

Diese Woche laden wir Sie ein, die 5 schönsten Burgen Italiens zu erkunden, die auf eine jahrhundertelange Geschichte zurückblicken. Zwischen Türmen, Mauern und Wehranlagen erwartet Sie eine faszinierende Reise zu einigen der emblematischsten Orte Italiens.

Ferrara, Wohnsitz der Familie d'Este

Castello Estense / Wikimedia commons
Castello Estense / Wikimedia commons

Ferrara, 1385. Das von Hungersnot erschöpfte Volk erhebt sich gegen die Herrscher. Die Revolte ist so bedeutend, dass der Stadtherr Nicolò II. d'Este zum Schutz seiner Familie den Bau des Castello di San Michele veranlasst, das zum Symbol der Macht der Familie d'Este wurde.

Sie können an einer schauspielerischen Besichtigung teilnehmen, um so die Atmosphäre des Castello Estense und den Charakter der Stadt Ferrara zu erleben, die von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde.

Professionelle Schauspieler begleiten Sie auf Ihrem Weg durch das Denkmal und erzählen Ihnen alles, was Sie über die Persönlichkeiten wissen müssen, die seine Geschichte prägten.

Engelsburg, Hüter der Geheimnisse Roms

Blick auf die „Engelsburg“ / Pixabay
Blick auf die „Engelsburg“ / Pixabay

Wenn man von Rom spricht, muss man unweigerlich das Castel Sant'Angelo (oder „Engelsburg“) erwähnen, dessen Geschichte seit seiner Errichtung im Jahre 123 n. Chr. auf Geheiß des Kaisers Hadrian eng mit der italienischen Hauptstadt verbunden ist.

Ursprünglich als Mausoleum entworfen, wurde es später zu einem begehrten Wohnsitz einflussreicher römischer Familien, bis schließlich Papst Umberto V. die Schlüssel erhielt. Von diesem Moment an war das Schicksal der Engelsburg mit dem der Päpste verbunden, die es bei Gefahr oft als Zufluchtsort nutzten.

Tauchen Sie in die Geheimnisse des Castel Sant’Angelo ein und halten Sie nach dem Projekt „Das geheime Schloss“ Ausschau, das Ihnen ermöglicht, die Kerker sowie das Passett und die Stufetta von Clemens VII. zu besichtigten. Erleben Sie 2000 Jahre Geschichte in den Räumen dieses spektakulären Gebäudes, das als eines der wenigen aus der Römerzeit bis heute intakt geblieben ist.

Mittelalterliche Wunder in Verona

Castelvecchio and the bridge / pxhere.com/es/photo/1407418
Castelvecchio and the bridge / pxhere.com/es/photo/1407418

In der Stadt von Romeo und Julia steht das wichtigste Militärdenkmal der Scaligera-Herrschaft: Castelvecchio. Es wurde im 14. Jahrhundert von der Familie Della Scala als „Castello de San Martino“ errichtet, um sich vor Aufständischen und Feinden von außerhalb zu schützen, die die Kontrolle über die Stadt erlangen wollten.

Mauern, Türme, ein Wassergraben, der aus der Etsch gespeist wird, Zugbrücken und eine beeindruckende, durch den Bergfried geschützte Festungsbrücke machen dieses Gebäude aus, das im Laufe der Jahrhunderte Schauplatz vieler Ereignisse war, die die Geschichte der Stadt Verona und Italiens prägten.

Heutzutage beherbergt die Burg das Museum von Castelvecchio, das in den 50er Jahren von Carlo Scarpa restauriert wurde. Hier können Sie Werke von Pisanello, Veronese, Tintoretto, Mantegna und anderen großen Künstlern bewundern und die mittelalterliche Atmosphäre atmen, die über Castelvecchio schwebt.

Spoleto und der Papst

Rocca Albornoziana / Wikimedia commons
Rocca Albornoziana / Wikimedia commons

Auf dem Hügel von Sant’Elia, in der wunderschönen Stadt Spoleto, befindet sich die majestätische Rocca Albornoziana. Zwischen 1363 und 1367 beauftragte Papst Innozenz VI. den spanischen Kardinal Egidio Albornoz mit dem Bau dieser imposanten Festung, von dem sie auch ihren Namen hat.

Zu dieser Zeit wurde Rom nach 70 Jahren in der französischen Stadt Avignon wieder Sitz des Papstes und so wollte der Papst ein Gebäude errichten, das sowohl als solide Festung als auch als eleganter Wohnsitz dienen sollte, auf der Höhe der berühmten Persönlichkeiten, die hier zu Gast sein sollten.

Bis zum 16. Jahrhundert war die Festung Wohnsitz von Päpsten, Gouverneuren, Adligen und sogar Lucrezia Borgia, die sich dort mehrmals aufhielt; später erlebte sie jedoch eine Phase des Niedergangs, bis sie von 1817 bis 1892 als Gefängnis genutzt wurde.

Dank ihrer privilegierten Lage bietet die Burg einen atemberaubenden Blick auf die Stadt Spoleto und die grünen Hügel Umbriens. Auf dem Weg entlang des sogenannten „Giro della Rocca“, einem ein Kilometer langen Ring, der den Park und die Festung umgibt, können Sie alle Elemente der Festung bewundern.

Die verwunschene Burg von Caccamo

Blick auf die Burg von Caccamo / Wikimedia commons
Blick auf die Burg von Caccamo / Wikimedia commons

Caccamo, eine mittelalterliche Stadt in der Gegend von Palermo, die 520 Meter über dem Meeresspiegel liegt, beherbergt eine der größten und am besten erhaltenen Festungen Siziliens. Die Burg von Caccamo steht auf einem Felsen und blickt auf die umliegende Landschaft.

Zum Schloss gelangt man über eine steinerne Treppe und man kann sich leicht vorstellen, wie hier die Ritter vor Hunderten von Jahren die Stufen erklommen haben. Ursprünglich wurde die Burg als Festung zur Verteidigung gegen feindliche Angriffe erbaut. Im Laufe der Jahre wurde sie jedoch mehrfach umgestaltet und verwandelte sich schließlich in den opulenten Wohnsitz sizilianischer Adliger und Herrscherfamilien.

Die Burg umrangen verschiedene Legenden, nach denen man in ihrem Inneren dem Geist von Matteo Bonello begegnen kann, einem der ersten Besitzer der Burg, der durch die Hallen seines alten Zuhauses wandelt, da er von seinem Erzfeind, König Wilhelm I., „dem Bösen“, brutal ermordet wurde.

Sind Sie bereit, Ihr Traumhaus zu finden?

Sind Sie bereit, Ihr Traumhaus zu finden?

Finden Sie bei idealista Immobilien zum Verkauf und Langzeitmieten