Ferienwohnungen in Italien: Leitfaden für den Sommer 2020

Gtres
Gtres
15 Juli 2020, Redaktion

Der Sommer 2020 ist aufgrund der Coronakrise der Sommer des Ferienhausbooms in Italien. Laut den Immobilienexperten von Tecnocasa möchten die Käufer in Italiens Badeorten die Verhandlungen über ihr neues Ferienhaus schnell abschließen, damit sie die Immobilie im Sommer einweihen können. Und selbst diejenigen, die ihr Ferienhaus normalerweise an andere vermieten, entscheiden sich diesen Sommer dafür, die Immobilie selbst zu nutzen. Werfen wir einen Blick auf die aktuellen Trends auf dem Markt und die durchschnittlichen Mietpreise für Ferienhäuser an der italienischen Küste in diesem Sommer.

Trends auf dem Markt für Ferienhäuser in Italien

Wer in diesem Jahr ein Ferienhaus in Italien gekauft hat, um Gewinne zu erzielen, kann sich vor allem auf den internen Tourismus und einen längeren Zeitraum verlassen. Wer diesen Sommer eine Ferienwohnung in Italien mieten möchte, möchte dort längere Zeiträume verbringen, mehr als die traditionellen zwei Wochen, die durchschnittliche Urlaubsdauer in anderen Jahren.

Im Allgemeinen variieren die Mietrenditen. In Süditalien liegen sie niedriger, genauso wie an weniger bekannten oder angesagten Standorten. Die Mietpreise können auch je nach Einrichtung und Ausstattung des Hauses variieren. Mit Blick auf die Küstengebiete in Italien scheinen die Mietpreise derzeit unverändert zu sein, aber es bleibt abzuwarten, wie sich die Anzahl der in diesem Sommer angebotenen Ferienhäuser entwickeln wird. Die Nachfrage nach Ferienwohnungen für den Sommer 2020 hat zugenommen, insbesondere aufgrund größerer Klarheit über die Bestimmungen zur Reisefreiheit zwischen Regionen und Maßnahmen zur Wahrung der sozialen Distanzierung in Italien.

Sommervermietung an Badeorten

Auf Sardinien wurden Buchungen für den Zeitraum Juli und August bestätigt. Ähnliche Nachrichten kommen auch aus Ligurien, Venetien und der Emilia-Romagna, wo in mehreren Reisezielen die Mehrheit der Urlauber ihre Ferienwohnung für die Monate Juli und August reserviert zu haben scheint. Im Allgemeinen erwarten viele Immobilienbesitzer auch Last-Minute-Buchungen und einen stetigen Zustrom von Urlaubern, da viele Italiener sich dafür entscheiden, den Urlaub in Italien zu verbringen, anstatt ins Ausland zu reisen.

Durchschnittliche Preise für Ferienhäuser in Italien, Sommer 2020

Portofino / Gtres
Portofino / Gtres

Die folgenden Werte beziehen sich auf eine Zwei-Zimmer-Wohnung für bis zu vier Personen (Preise pro Monat).

Ligurien

  • Provinz Savona: In der Gemeinde Celle Ligure können Sie für eine Zwei-Zimmer-Wohnung im Juli mit 1.500 Euro und im August mit 1.700 Euro rechnen. In Varazze kostet eine Zwei-Zimmer-Wohnung im Juli rund 1.800 Euro und im August 2.000 Euro.
  • Provinz Imperia: In Bordighera sind monatliche Gebühren von 1.100-1.200 Euro im Juli und 1.500-1.600 Euro im August zu erwarten. Diano Marina hat Preise von 1.600 Euro im Juli und 2.000 Euro im August. Auf dem Ferienhausmarkt in San Lorenzo al Mare werden im Juli Preise von 2.400 Euro, im August 2.800 Euro und im September Preise von 1.500 Euro gefordert.
Emilia-Romagna / Gtres
Emilia-Romagna / Gtres

Emilia-Romagna

  • Provinz Forlì-Cesena: In San Mauro Mare ligen die Preise für eine Zwei-Zimmer-Wohnung im Juli bei 1.700 bis 1.800 Euro pro Monat und im August bei 2.000 bis 2.200 Euro.

Venetien

  • Wenn Sie nach Jesolo reisen möchten, kostet eine Zwei-Zimmer-Wohnung mit Platz für bis zu vier Personen im August etwa 2.500 Euro pro Monat und im Juli 1.200 bis 1.500 Euro.

Latium

  • Rechnen Sie in Gaeta mit 1.500 bis 1.600 Euro für ein Ferienhaus im Juli und 2.500 Euro im August.
Amalfiküste / Gtres
Amalfiküste / Gtres

Kampanien

  • Provinz Neapel: Auf Ischia kann eine Zwei-Zimmer-Wohnung mit 4 Betten im August für 3.000 Euro (je nach Vorhandensein oder Fehlen von Außenbereichen und Gärten) und im Juli zwischen 2.000 und 2.500 Euro gemietet werden.
  • Provinz Salerno: In Castellabate gibt es hauptsächlich wöchentliche Anmietungen, aber für monatliche Anmietungen von Ferienhäusern kann Folgendes geschätzt werden: Durchschnittspreise zwischen 1.600 und 2.000 Euro im Juli und 2.600 bis 3.000 Euro im August.
San Vito Lo Capo / Gtres
San Vito Lo Capo / Gtres

Sizilien

  • Auf dieser Mittelmeerinseln besteht eine sehr hohe Nachfrage nach Ferienhäusern. In der Gegend von Castellammare del Golfo liegen die Preise für eine Zwei-Zimmer-Wohnung pro Woche im Juli bei etwa 600 Euro, im August bei 700-800 Euro und im September bei 600-700 Euro.
Sind Sie bereit, Ihr Traumhaus zu finden?

Sind Sie bereit, Ihr Traumhaus zu finden?

Finden Sie bei idealista Immobilien zum Verkauf und Langzeitmieten