Cinquefrondi: Coronafreies Dorf in Italien verkauft Häuser für 1 Euro

Shutterstock
Shutterstock
18 Juni 2020, Emma Donaldson

In der Welt nach dem Coronavirus 2020 haben viele Menschen ihre Gewohnheiten und Prioritäten in Bezug auf ihren Lebensstil geändert. Dank des Booms der Telearbeit und dem Bedürfnis nach mehr Platz und frischer Luft entscheiden sich viele Menschen dafür, aus den Innenstädten wegzuziehen und ein neues Leben in einem Dorf oder auf dem Land zu beginnen. Cinquefrondi, ein kleines italienisches Dorf in der Region Kalabrien, bietet momentan Häuser für einen Euro zum Verkauf an, um von diesem Trend zu profitieren.

Cinquefrondi ist nur eines von vielen Dörfern in Italien, das im Laufe der Jahre zunehmend entvölkert wurde. Der Bürgermeister und Stadtrat von Cinquefrondi möchte nun interessierte Käufer anziehen, um das Dorf wiederzubeleben und wirbt damit, dass man sich wegen COVID-19 keine Sorgen machen muss, da das Dorf coronafrei ist.

Der Bürgermeister von Cinquefrondi, Michele Conia, nennt sein Programm „Operation Schönheit“ und erklärt, dass er es ursprünglich ins Leben rief, um die jungen Einwohner zu ersetzen, die nach Abschluss von Schule und Universität häufig in größere Städte ziehen. „Die Suche nach neuen Eigentümern für die vielen verlassenen Häuser, die wir haben, ist ein wichtiger Teil der Operation Schönheit, die ich gestartet habe, um heruntergekommene, verlassene Teile der Stadt wiederaufzubauen“, so Conia kürzlich in einem Interview mit CNN.

Die auf dem Immobilienmarkt von Cinquefrondi angebotenen Häuser für 1 Euro sind zwischen 40 und 50 m2 groß. Genau wie bei anderen Initiativen dieser Art sind auch bei Operation Schönheit einige Bedingungen an den Kauf der Immobilien geknüpft, jedoch weitaus weniger als in anderen Dörfern mit ähnlichen Projekten zum Kampf gegen die Entvölkerung. Wer in Cinquefrondi ein Haus für 1 Euro kaufen möchte, muss keine Kaution hinterlegen, aber die Immobilie renovieren, was in dieser Region zwischen 10.000 und 20.000 Euro kosten könnte. Dazu kommen 250 Euro pro Jahr an Versicherungsgebühren bis zum Abschluss der Arbeiten. Sollten die neuen Hausbesitzer die Renovierungsarbeiten nicht innerhalb von drei Jahren abschließen, können sie mit einer Geldstrafe von bis zu 20.000 Euro belegt werden.

Sind Sie bereit, Ihr Traumhaus zu finden?

Sind Sie bereit, Ihr Traumhaus zu finden?

Finden Sie bei idealista Immobilien zum Verkauf und Langzeitmieten